Home 5 Presse 5 News

Hier finden Sie unsere aktuellen News und Top-Monatsangebote rund um Ihren Praxis- und Sprechstundenbedarf.

Pressesprecherin

Angelina Schütz
MEDI Baden-Württemberg e.V.
MEDI GENO Deutschland e.V.
MEDIVERBUND AG
Chefredakteurin der MEDI Times

Liebknechtstraße 29
70565 Stuttgart
Tel.: 0711 80 60 79-223
Fax: 0711 80 60 79-623
angelina.schuetz@medi-verbund.de

CORONA-Krise – wie geht es weiter?

CORONA-Krise – wie geht es weiter?

Regierung und Landesregierung bemühen sich seit Wochen, dringend notwendige Schutzkleidung, Masken usw. zu besorgen. Angekommen ist bisher eher wenig. Ich gehe mal davon aus, dass dieser Zustand noch etwas andauern wird. Unsere Praxen sind bisher eher das Stiefkind der Verantwortlichen.
 Viel zu früh beginnt auch eine öffentliche Diskussion über eine Exit-Strategie, ohne verlässliche Zahlen und ohne, dass die Grundlagen zur Eindämmung und Steuerung der Infektionen erfüllt sind. Grundlagen für einen Exit sind aus meiner Sicht erstens: Schutzkleidung für alle Gefährdeten, zweitens: Masken für Jedermann in Kontaktsituationen, und drittens: Tests, um die Gesunden, die Infizierten und die Immunen zu identifizieren. Wenn das alles erfüllt wäre, könnten wir ein Ausstiegsszenario riskieren und steuern.


mehr lesen
Schutzschirm-Honorare: Schutzkleidung und Schutzmasken

Schutzschirm-Honorare: Schutzkleidung und Schutzmasken

Die KVBW hat bezüglich des Kollektivvertrags für das Quartal 1/2020 einen Schutzschirm und weitere Detailregelungen veröffentlicht. Ab dem Q2/2020 gelten für alle Praxen die vom Gesetzgeber verabschiedeten Hilfsmaßnahmen. Der Vorstandsvorsitzende der AOK Baden-Württemberg hat mir gestern in einer E-Mail mitgeteilt, dass wir im Rahmen der Hausarzt- und Facharztverträge für das Q1/2020 ebenfalls einen Schutzschirm auflegen können. Ich bin sicher, dass wir mit den anderen Krankenkassen auch eine solche Lösung vereinbaren werden.

mehr lesen
Infos für Ärztinnen und Ärzte – Bestellformular für FFP2-Masken

Infos für Ärztinnen und Ärzte – Bestellformular für FFP2-Masken

Es herrscht in vielen Praxen noch Unsicherheit bezüglich des Umgangs mit der Ausbreitung des Coronavirus. Wir haben Informationen für Praxen, Patientinnen und Patienten nach dem heutigen Stand zusammengestellt, die wir unseren Praxen zur Verfügung stellen. Diese Informationen entbinden die Praxen jedoch nicht davon, sich über eventuelle regional unterschiedliche Vorgaben zu informieren.

mehr lesen
Keine Gesetzesänderung! Unsere Haus- und Facharztverträge in Baden-Württemberg sind erst einmal sicher

Keine Gesetzesänderung! Unsere Haus- und Facharztverträge in Baden-Württemberg sind erst einmal sicher

Es gibt gute Nachrichten: die Änderung im SGB V, die jegliche Verknüpfung von Diagnosen und Vergütung verboten hätte, ist vom Tisch. Die Tatsache, dass sich sowohl die Union als auch die SPD bei der Bundestagsdebatte für Versorgungsverträge ausgesprochen haben, lässt hoffen, dass wir nicht bei der nächsten Änderung im SGB V wieder ein Déjà-vu-Erlebnis haben. Unsere Haus- und Facharztverträge sind somit erst einmal sicher.

mehr lesen
Neuer Facharztvertrag zur besseren Versorgung von Patienten mit chronischen Nierenerkrankungen

Neuer Facharztvertrag zur besseren Versorgung von Patienten mit chronischen Nierenerkrankungen

Das AOK-Facharztprogramm in Baden-Württemberg wird ab dem 1. April um das Fachgebiet Nephrologie erweitert. Wesentliche Vorteile des neuen Vertrags gegenüber der Regelversorgung sind ausreichend Zeit für eine umfassende Beratung und Unterstützung der Patienten, um in frühen Stadien ein Fortschreiten der chronischen Nierenerkrankung zu verhindern oder zumindest zu verlangsamen und in allen Phasen des Krankheitsprozesses Komplikationen zu vermindern.

mehr lesen
Hohe Wahlbeteiligung bei der MEDI-Delegiertenwahl 2019

Hohe Wahlbeteiligung bei der MEDI-Delegiertenwahl 2019

Die MEDI-Mitglieder in Baden-Württemberg haben ihre Delegierten und Ersatzdelegierten gewählt. Insgesamt vertreten 50 Delegierte und 42 Ersatzdelegierte rund 5.000 MEDI-Kolleginnen und -Kollegen in 31 regionalen Praxisnetzen, die als GbRen organisiert sind. Besonders erfreulich war in diesem Jahr die hohe Wahlbeteiligung.

mehr lesen
Das Plakat zum guten Ton: Keine Aggressionen in der Praxis

Das Plakat zum guten Ton: Keine Aggressionen in der Praxis

Der MEDI Verbund bietet Praxen ein neues Plakat an, das auf einen angemessenen Umgang mit dem Praxisteam hinweist. Vorbild dafür war ein entsprechender Hinweis des Backnanger Orthopäden und MEDI-Arztes Dr. Michael Kübler, der respektloses Verhalten von Patientinnen und Patienten gegenüber seinen MFAs nicht länger tolerieren wollte.

mehr lesen
Die neue MEDI Times ist da

Die neue MEDI Times ist da

Unser MEDI Verbund feiert seinen 20. Jahrestag – das sind die Themen unserer Geburtstagsausgabe: Hilfe für Mitglieder bei Ärger mit der TI, Tipps für zielführende Besprechungen in der Praxis und generationsübergreifende Förderung für angehende Hausärzte in Baden-Württemberg. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

mehr lesen
Die neue MEDI Times ist da!

Die neue MEDI Times ist da!

Neben spannenden aktuellen Themen bekommen unsere Mitglieder exklusiv eine Checkliste zur EU-DSGVO mit allen wichtigen Fragen zur Verschwiegenheit und zum Datenschutz. Viel Spaß beim Lesen!

mehr lesen
Baumgärtner: Protest gegen das TSVG

Baumgärtner: Protest gegen das TSVG

„Die Politik behandelt uns immer mehr nach Gutsherrenart, deswegen müssten wir uns wehren und unsere Praxen eigentlich wochenlang schließen“, sagt MEDI GENO Deutschland-Chef Dr. Werner Baumgärtner mit Blick auf den Protesttag der Ärzteschaft am 23. Januar gegen das TSVG.

mehr lesen
Neu: Unser exklusives Onlineangebot für MFA

Neu: Unser exklusives Onlineangebot für MFA

Für MFA haben wir jetzt eine eigene Webseite und eine geschlossene Facebook-Gruppe. Ob Praxisbedarf, Fortbildungen, News oder Austausch mit Kolleginnen aus anderen Praxen – besuchen Sie unsere neue MFA-Webseite und unsere Facebook-Seite.

mehr lesen
Smetak: Facharztverträge bewirken Entbudgetierung und Patientensteuerung

Smetak: Facharztverträge bewirken Entbudgetierung und Patientensteuerung

Neben dem MEDI Verbund macht sich auch der Bundesverband Niedergelassener Kardiologen (BNK) für Facharztverträge nach § 73c bzw. § 140a SGB V stark: Dr. Norbert Smetak, BNK-Chef und stellvertretender Vorsitzender von MEDI Baden-Württemberg, erklärt in einem offenen Brief an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, dass diese Verträge die Patientenversorgung verbessern und ohne Budgets auskommen.

mehr lesen
Musterklage zum TI-Konnektor steht

Musterklage zum TI-Konnektor steht

Zu Beginn der Coronapandemie sahen sich viele Praxen gezwungen, ihre Abläufe umzustrukturieren. Das Institut für fachübergreifende Fortbildung und Versorgungsforschung der MEDI Verbünde (IFFM) hat eine Arbeitsgruppe gebildet, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, aus der Krise zu lernen. Dr. Norbert Smetak ist nicht nur stellvertretender Vorsitzender von MEDI Baden-Württemberg, sondern auch Chef des MEDI-Instituts IFFM.

mehr lesen
TI-Konnektor: Baumgärtner lädt zum Strategietreffen am 20. November ein

TI-Konnektor: Baumgärtner lädt zum Strategietreffen am 20. November ein

Zu Beginn der Coronapandemie sahen sich viele Praxen gezwungen, ihre Abläufe umzustrukturieren. Das Institut für fachübergreifende Fortbildung und Versorgungsforschung der MEDI Verbünde (IFFM) hat eine Arbeitsgruppe gebildet, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, aus der Krise zu lernen. Dr. Norbert Smetak ist nicht nur stellvertretender Vorsitzender von MEDI Baden-Württemberg, sondern auch Chef des MEDI-Instituts IFFM.

mehr lesen
Moderne Rheumatherapie braucht mehr Zeit für Betreuung

Moderne Rheumatherapie braucht mehr Zeit für Betreuung

Vor einem Jahr wurde der Vertrag zum Versorgungsmodul Internistische Rheumatologie im Facharztprogramm von AOK und Bosch BKK unterschrieben. Ärzte, Rheumatologische Fachassistentinnen und Patienten sind sich einig, dass dort bundeweit zum ersten Mal die Ansprüche an eine moderne ambulante Rheumatherapie adäquat abgebildet sind.

mehr lesen
MEDI-Praxen haben es gut!

MEDI-Praxen haben es gut!

Denn MEDI-Mitglieder in Baden-Württemberg und ihre Praxisteams bekommen tolle Rabatte auf Reisen, Mode, Technik oder Beauty. Also zugreifen und Geld sparen!
Noch kein Mitglied? Dann füllen Sie jetzt hier Ihren Antrag auf die MEDI-Mitgliedschaft aus!

mehr lesen
Die neue MEDI Times ist da

Die neue MEDI Times ist da

In dieser Ausgabe: Der zehnjährige Geburtstag der HZV im Ländle, unser neues Notfallseminar für Ärzte und MFAs und wie Fachärzte unseren MVZs guttun.

mehr lesen
TI: Baumgärtner sucht betroffene Praxen für Klage

TI: Baumgärtner sucht betroffene Praxen für Klage

Zu Beginn der Coronapandemie sahen sich viele Praxen gezwungen, ihre Abläufe umzustrukturieren. Das Institut für fachübergreifende Fortbildung und Versorgungsforschung der MEDI Verbünde (IFFM) hat eine Arbeitsgruppe gebildet, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, aus der Krise zu lernen. Dr. Norbert Smetak ist nicht nur stellvertretender Vorsitzender von MEDI Baden-Württemberg, sondern auch Chef des MEDI-Instituts IFFM.

mehr lesen
MEDI-Chef Baumgärtner im Video zum Stand der Dinge beim TI-Konnektor

MEDI-Chef Baumgärtner im Video zum Stand der Dinge beim TI-Konnektor

Die Telematikinfrastruktur (TI) beschäftigt nach wie vor die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte und den MEDI Verbund. Dr. Werner Baumgärtner äußert sich im folgenden Video zum aktuellen Stand der Dinge in Sachen TI-Konnektor und wie weit die rechtliche Prüfung, die MEDI dazu in Auftrag gegeben hat, ist.

mehr lesen
„Gemeinsame Zukunft“ – das sind Ihre Kandidaten

„Gemeinsame Zukunft“ – das sind Ihre Kandidaten

In Baden-Württemberg hat der Wahlkampf zu den Ärztekammerwahlen begonnen. Die Wahlvorschläge sind bei den Bezirkswahlleitern eingegangen, MEDI-Vertreter kandidieren auf der Liste „Gemeinsame Zukunft“. Am 9. November werden die Wahlunterlagen verschickt, am 30. November endet die Wahlfrist.

mehr lesen
EU-DSGVO: Wichtiges für Ihren Praxisalltag

EU-DSGVO: Wichtiges für Ihren Praxisalltag

Zu Beginn der Coronapandemie sahen sich viele Praxen gezwungen, ihre Abläufe umzustrukturieren. Das Institut für fachübergreifende Fortbildung und Versorgungsforschung der MEDI Verbünde (IFFM) hat eine Arbeitsgruppe gebildet, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, aus der Krise zu lernen. Dr. Norbert Smetak ist nicht nur stellvertretender Vorsitzender von MEDI Baden-Württemberg, sondern auch Chef des MEDI-Instituts IFFM.

mehr lesen
Der MEDI Verbund ist nun auch auf Twitter

Der MEDI Verbund ist nun auch auf Twitter

Der MEDI Verbund weitet seine Social-Media-Präsenz weiter aus: Nach dem Start der Facebook-Seite können MEDI-Mitglieder, ihre Praxisteams und interessierte Ärzte und Psychotherapeuten aktuelle MEDI-Themen und -Projekte nun auch auf Twitter verfolgen.

mehr lesen
Baumgärtner lobt CDU-Positionspapier zur Digitalisierung

Baumgärtner lobt CDU-Positionspapier zur Digitalisierung

Die Arbeitsgruppe Gesundheit der CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat ein Positionspapier zu E-Health verabschiedet. Die gesundheitspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Karin Maag, und der zuständige Berichterstatter Tino Sorge sprechen von einem „klaren Signal, dass wir die Digitalisierung des Gesundheitswesens vorantreiben wollen.“

mehr lesen