Monat: Mai 2020

MFA in der Coronakrise – Respekt!

Wochenlang hieß es, Deutschland sei gut auf einen Corona-Ausbruch vorbereitet. Dann tauchten die ersten Ski-Urlauber mit Covid-19 in den Arztpraxen auf, auch im HausÄrzteHaus in Kirchheim/Teck. Und plötzlich veränderte sich der Berufsalltag – auch für die MFA.

mehr lesen

So gelingt Personalentwicklung

Stellen Sie sich folgendes Bild vor: Der Steuermann schält Kartoffeln, weil der Koch nicht aus der Koje kommt. Allein versucht ein Matrose, die Segel zu reffen, während die anderen desinteressiert zuschauen. Der Küchenjunge steht strahlend am Ruder und der Kapitän bespaßt die Gäste …

mehr lesen

Krisenkommunikation: Wie sage ich es dem Team?

Niemand überbringt gern schlechte Nachrichten. Leider gehört es aber auch zu den Führungsaufgaben in der Arztpraxis, über Angst vor Erkrankung, Kurzarbeit oder Entlassungen zu sprechen. Schnell, offen und transparent soll die Kommunikation in Krisenzeiten sein. Einfach ist das nicht!

mehr lesen

„Große Praxen trifft es härter“

MEDI-Chef Dr. Werner Baumgärtner hat seine Hausarztpraxis auf Corona-Sprechstunden umgestellt. Wie seine Kollegen durch die Krise kommen, für wen es eng werden könnte und was sich künftig in den Praxisabläufen ändern muss, verriet er im Interview mit dem Ärztenachrichtendienst (änd). Wir durften das komplette Interview in unserem Blog veröffentlichen.

mehr lesen

PA-Studentin Vanessa Billing in der Praxisphase

Wie fühlt es sich an, wenn man als Studentin wieder in die Praxis kommt, in der man seine Ausbildung zur MFA gemacht hat? Vanessa Billing studiert Physician Assistant – Arztassistent. Das erste Semester ist vorbei, inzwischen ist sie in der Praxisphase im MEDI-MVZ bei den „Hausärzten am Spritzenhaus“ in Baiersbronn.

mehr lesen