Home 5 9. MEDIVERBUND-Symposium

Auch dieses Jahr bieten wir Ihnen im Rahmen des Symposiums exzellentes Fachwissen und die Präsentation neuester Entwicklungen und Ansätze durch Experten und Meinungsbildnern aus Baden-Württemberg und ganz Deutschland.

MEDIVERBUND AG

Liebknechtstraße 29
70565 Stuttgart
Tel. 07 11 80 60 79-0
Fax 0711 80 60 79-511
info@medi-verbund.de

Freuen Sie sich auf ein hochkarätiges Programm und auf einen gemeinsamen Wissens- und Erfahrungsaustausch.

Bereits seit 18 Jahren spiegelt das MEDIVERBUND-Symposium die hervorragende Zusammenarbeit zwischen den Bereichen Diabetologie, Kardiologie, Pneumologie und den weiteren angrenzenden Fachbereichen wider.

Insbesondere die Selektivverträge, unter dem Dach des MEDIVERBUND, profitieren von dem regelmäßigen Wissenstransfer und können auf dieser Grundlage stetig weiterentwickelt werden.

Aufgrund der aktuellen Situation findet das Symposium dieses Jahr ausschließlich digital als Live-Übertragung über den MEDIVERBUND Campus statt.

Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch gemeinsam mit Ihnen.

6 CME-Punkte

14:00 Uhr – 14:15 Uhr

 

Begrüßung / Eröffnung, Dr. Markus Klett (Stuttgart)

 

Vorsitz: Prof. Kellerer/Prof. Heni

14:15 Uhr – 15:00 Uhr

 

Prof. Dr. Monika Kellerer (Stuttgart) – Individualisierte Therapie des DM T2 – neue innovative Therapieansätze

 

15:00 Uhr – 15:45 Uhr

 

Prof. Dr. Martin Heni (Tübingen) – TULIP-Folgestudie: cerebrale Insulinresistenz. Was kann die antidiabetische Therapie leisten?

 

15:45 Uhr – 16:15 Uhr

 

Pause

 

Vorsitz: Prof. Dr. Marx/Prof. Dr. Frey

16:15 Uhr – 17:00 Uhr

 

Prof. Dr. Nikolaus Marx (Aachen): Konservative Therapie bei KHK – Besonderheiten bei Comorbiditäten Diabetes mellitus

 

17:00 Uhr – 17:45 Uhr

 

Prof. Dr. Norbert Frey (Heidelberg): Invasive Therapie bei KHK und kardiale Vitien. Fortschritte und neue Techniken

 

17:45 Uhr – 18:00 Uhr

 

Pause

 

Vorsitz: Prof. Dr. Schwenger/Prof. Dr. Leschke

18:00 Uhr – 18:45 Uhr

 

Prof. Dr. Vedat Schwenger (Stuttgart): Chronische Niereninsuffizienz – ein schwieriges Problem in der Therapie des DM

 

18:45 Uhr – 19:30 Uhr

 

Prof. Dr. Matthias Leschke (Esslingen): Herzinsuffizienz und Diabetes. Diabetische Kardiomyopathie, eine gefährliche Allianz

 

 Änderungen im Rahmenprogramm sind vorbehalten.

8 CME-Punkte

09:00 Uhr – 09:15 Uhr

 

Begrüßung, Dr. Markus Klett (Stuttgart)

 

Vorsitz: Prof. Dr. Bischoff/Dr. Kruck

09:15 Uhr – 10:00 Uhr

 

Prof. Dr. Stephan C. Bischoff (Stuttgart): Diabetes – Adipositas – Ernährung

 

10:00 Uhr – 10:45 Uhr

 

Dr. Sebastian Kruck (Ludwigsburg): Neue Leitlinie in der Kardiologie

 

10:45 Uhr – 11:15 Uhr

 

Pause

 

Vorsitz Dr. Merk/Prof. Dr. Neurohr

11:15 Uhr – 12:00 Uhr

 

Dr. Tobias Merk (Winnenden) – Respiratorische Insuffizienz – ein vielschichtiges Problem

 

12:00 Uhr – 12:45 Uhr

 

Prof. Dr. Claus Neurohr (Gerlingen) – Lungenfibrose – allergische Alveolitis. Pulmonale Folgen bei Rheuma, Besonderheiten bei COVID-19

 

12:45 uhr – 13:15 Uhr

 

Pause

 

Vorsitz: Prof. Dr. Gallwitz/Prof. Dahm

13:15 Uhr – 14:00 Uhr

 

Prof. Dr. Baptist Gallwitz (Tübingen): Neue Therapiestrategien bei DMT2-Inkretin Therapie Kardiorenale Risikostrategie

 

14:00 Uhr – 14:45 Uhr

 

Prof. Dr. Johannes B. Dahm (Göttingen): Mikro- und makrovaskuläre Störungen bei DM Syslipidämie und PAVK

 

14:45 Uhr – 15:00 Uhr

 

Pause

 

Vorsitz: Dr. Freckmann/Dr. Mauz

15:00 Uhr – 15:45 Uhr

 

Dr. Guido Freckmann (Ulm): Diabetes Technik Fortschritte – Schwierigkeiten

 

15:45 Uhr – 16:30 Uhr

 

Dr. Uwe Mauz (Kirchheim): Polyneuropathie – nicht immer ist der Diabetes schuld

 

16:30 Uhr – 16:45 Uhr

 

Verabschiedung, Dr. Markus Klett (Stuttgart)

 

 Änderungen im Rahmenprogramm sind vorbehalten.

 

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie in unserem Flyer zum 9. MEDIVERBUND-Symposium.

Sollten Sie im Rahmen Ihrer Anmeldung/Registrierung technische Fragen haben, rufen Sie bitte folgende Hotline an: 0711-9478775.

Laden Sie hier den MEDI-Mitgliedsflyer herunter!

Über uns

Lernen Sie unser MEDI-Netzwerk kennen!

MEDI Baden-Württemberg e.V.

Freier Verband, der die politischen und wirtschaftlichen Interessen seiner Mitglieder vertritt

MEDIVERBUND AG

Ihr zuverlässiger Dienstleister und Partner im Gesundheitswesen

MEDIVERBUND Praxisbedarf GmbH

Der 360°-Versorger für Arztpraxen rund um Sprechstunden- und Praxisbedarf

IFFM e.V.

Das Institut für Fort- und Weiterbildungen

MEDI GENO Assekuranz GmbH

Unabhängiger Versicherungsberater, spezialisiert auf Ärzte, Psychotherapeuten und Praxispersonal

MEDI GENO Deutschland e.V.

Bundesweite Vertretung von niedergelassenen Ärzten und Psychotherapeuten