Neue Webseite für MFA mit Angeboten und Community

Seit heute können sich Medizinische Fachangestellte über eine eigene Internetseite und eine geschlossene Facebook-Gruppe vom MEDI Verbund freuen. Hier gibt es ein ganz besonderes Onlineangebot – exklusiv für MFA.

Sie benötigen Praxisbedarf, möchten eine Fortbildung besuchen oder sich einfach mit anderen Kolleginnen austauschen? Dann sind Sie beim MEDI Verbund genau richtig. Unser neues Internetangebot für MFA informiert über aktuelle Weiterbildungsmaßnahmen und Angebote für den Praxisbedarf. Und: Auch MFA können von den Vorteilen der MEDI-Mitgliedschaft ihrer Praxis profitieren und Rabatte auf Mode, Reisen, Technik und mehr nutzen.

Baumgärtner: MFA sind uns wichtig

„MFA tragen ganz wesentlich zum Erfolg einer Praxis bei und sind für unseren MEDI Verbund eine sehr wichtige Zielgruppe“, betont der Vorstandsvorsitzende Dr. Werner Baumgärtner. „Mit unseren neuen Onlineangeboten möchten wir ihnen bei MEDI ein eigenes Zuhause geben und die Möglichkeit, sich nach ihren Bedürfnissen und Interessen zu informieren und auszutauschen.“

Neben Angeboten, Fortbildungen und Vorteilen erhalten die Medizinischen Fachangestellten jede Menge News für die Praxis und spannende Geschichten aus dem Berufsalltag. Auf der neuen Webseite gibt es regelmäßig Beiträge, die speziell auf die Interessen und das Berufsbild der MFA zugeschnitten sind. Und das angepasst für alle Endgeräte – egal ob Smartphone, Tablet oder Notebook.

Plattform zum Austausch

Ein weiteres Highlight: Zusätzlich zum Onlineangebot bietet der MEDI Verbund für die MFA eine eigene, geschlossene Facebook-Gruppe an, in der sie sich mit Kolleginnen aus verschiedenen Praxen vernetzen und austauschen können. Die Gruppe „MFA im MEDI Verbund“ wird von MEDI moderiert und regelmäßig mit unterhaltsamen und relevanten Beiträgen bespielt. Eintreten lohnt sich – unter allen Anmeldungen bis 28.02.2019 werden 50 MEDI-Trinkflaschen verlost.

Tanja Reiners

 

Unser Angebot auf einen Blick

 

  • Onlineangebote für Praxisbedarf, Fortbildungen und Vorteile für MEDI-Praxen
  • News: jede Woche spannende Beiträge zu unterschiedlichen Themen
  • Facebook-Gruppe: geschlossene Community zum Austauschen und Vernetzen

Social Media

Folgen Sie uns auf unseren Plattformen.

Messenger-Service

Erhalten Sie Neuigkeiten von MEDI direkt per App „Notify“ auf Ihr Smartphone.

Aktuelle MEDI-Times

MEDI-Newsletter

Mit dem kostenfreien MEDI-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Themen und die neuesten Angebote. Bleiben Sie mit uns auf dem Laufenden!

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.*

Auf Facebook kommentieren!

0 Kommentare

Einen Kommentar zum Thema schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neues zum TI-Konnektor und zur Bundestagswahl 2021

Dr. Werner Baumgärtner, Vorstandsvorsitzender von MEDI Baden-Württemberg e. V., nimmt Stellung in seinem aktuellen Rundschreiben zur TI: „Aus meiner Sicht wäre es sinnvoller, schneller eine Softwarelö...

Bundestagswahl 2021: Wahlprogramme für die Gesundheitsversorgung beschämend

Bundestagswahl 2021: Wahlprogramme für die Gesundheitsversorgung beschämend

Wie sehen die Programme der Parteien zur Bundestagswahl 2021 in puncto Gesundheitsversorgung aus? Welche Parteien vertreten die Interessen der Ärzteschaft? MEDI zeigt Ihnen in dieser Übersicht auf, welche gesundheitspolitischen Ziele die Parteien verfolgen und welche Konsequenzen das für die ambulante Versorgung hat.

HZV: Fachärztliche Telekonsile unterstützen bei Hauterkrankungen

HZV: Fachärztliche Telekonsile unterstützen bei Hauterkrankungen

Zur Durchführung dermatologischer Telekonsile gibt es seit Juli für die elektronische Arztvernetzung (eAV) im Rahmen der AOK-Haus- und Facharztverträge ein viertes Modul. Ebenso wie die drei etablierten Module eAU, eArztbrief und HAUSKOMET wird es via Arztinformationssystem (AIS) in die Vertragssoftware integriert.

Neues zum TI-Konnektor und zur Bundestagswahl 2021

Neues zum TI-Konnektor und zur Bundestagswahl 2021

Dr. Werner Baumgärtner, Vorstandsvorsitzender von MEDI Baden-Württemberg e. V., nimmt Stellung in seinem aktuellen Rundschreiben zur TI: „Aus meiner Sicht wäre es sinnvoller, schneller eine Softwarelösung, einen Zukunftskonnektor, zu entwickeln, die Strafen zu beenden und allen freiwillig den Übergang in eine konnektorfreie TI zu ermöglichen. Diese TI 2.0 sollte den Praxen auch Vorteile bringen und die Bezahlung sollte kostendeckend sein“, schreibt er an die Ärztinnen und Ärzte.