Vorsicht vor dem Erpressungstrojaner Gandcrab!

Aktuell gibt es wieder Bewerbungen per E-Mail, die sogenannte „Ransomware“ verteilt. Auch Praxen werden mit solchen „Bewerbungen“ angeschrieben – deswegen ist äußerste Vorsicht geboten! Praxisangestellte, die Zugriff auf das E-Mailkonto hatten, fielen nämlich auch auf die gefälschte...

Kontrolle durch Digitalisierung?

Berlin (pag) – Treiben niedergelassene Ärzte die Kosten im deutschen Gesundheitswesen in die Höhe, weil sie zu oft unnötige Behandlungen ansetzen? Die Digitalisierung könnte helfen, den Verordnern diesbezüglich auf die Finger zu schauen, heißt es bei einem Symposium der Leopoldina. Der...

Prüfer-Storcks: „Wir brauchen eine Revolution“

Berlin (pag) – „Ohne Digitalisierung ist eine sektorenübergreifende Versorgung nicht denkbar“, sagt Cornelia Prüfer-Storcks (SPD) beim Bundeskongress der Deutschen Gesellschaft für integrierte Versorgung. „Wir brauchen eine Revolution und müssen die Patienten dabei in den Mittelpunkt...

Höhere Belastung durch Digitalisierung?

Berlin (pag) – Knapp 30 Prozent der Beschäftigten fühlen sich bei der Arbeit durch die Digitalisierung stärker belastet als früher, nur zehn Prozent sehen eine Erleichterung. Das geht aus dem BKK Gesundheitsreport „Digitale Arbeit – Digitale Gesundheit“ hervor. Die zunehmende...

„Was innovativ ist, blockieren wir”

Berlin (pag) – Der Arzt und Informatiker Prof. Klaus Juffernbruch wirft der Selbstverwaltung vor, bei der Digitalisierung auf der Bremse zu stehen. „Was innovativ ist, blockieren wir“, sagt er bei der kontroversen Mittagspause der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV). Der Grund...

Telematik-Infrastruktur: gematik erteilt erste Zulassungen

Berlin (pag) – Die Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte (gematik) hat die ersten Zulassungen für Produkte und Dienste zum bundesweiten Betrieb des Versichertenstammdaten-Managements erteilt. Den Zuschlag haben der Konnektor „KoCoBox MED+“ des Unternehmens KoCo...

Bessere Therapien dank Medizininformatik

Berlin (pag) – Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert im Rahmen seiner Medizininformatik-Initiative vier Konsortien, bestehend aus 17 Universitätskliniken und rund 40 weiteren Partnern, mit insgesamt 120 Millionen Euro. Sie sollen die Weichen für eine wirkungsvolle...