Infoschreiben vom 15.04.2019

Informationen zur Umstellung auf FreeStyle Libre 2-Geräte

Die AOK Baden-Württemberg hat uns Ende Februar 2019 mitgeteilt, dass im Rahmen des AOK-Facharztvertrags Diabetologie die Versorgung zur kontinuierlichen interstitiellen Glukosemessung gem. Anlage 2a ab 01.03.2019 ausschließlich mit FreeStyle Libre 2-Lesegeräten/Sensoren der Firma Abbott Diabetes Care erfolgen muss, unabhängig davon ob eine Indikation für die Alarmfunktion besteht.

Das gilt sowohl für Patienten, die bereits ein FreeStyle Libre 1-Lesegerät nutzen, als auch für Patienten, die dieser Versorgung neu zugeführt werden. Die Verordnung des Lesegeräts und der Sensoren erfolgt entsprechend dem bisherigen Verfahren und unter Berücksichtigung der Bezugsmenge von insgesamt 28 Sensoren (gültig für FreeStyle Libre 1 und FreeStyle Libre 2 zusammen) pro 12 Monate. Patienten, die bereits das Vorgängermodell FreeStyle Libre 1 nutzen, erhalten nach dem 01.03.2019 mit Beginn des jeweils neuen Versorgungszeitraums von ihrem Diabetologen eine Folgeverordnung mit FreeStyle Libre 2.