Sie befinden sich hier: Presse > Aktuelles > Nachrichten

Lob für KV-Vorstand

Der Vorstand von MEDI Baden-Württemberg freut sich sehr, dass Dr. Norbert Metke und Dr. Johannes Fechner die KV Baden-Württemberg weitere sechs Jahre anführen werden. „Beide haben in der letzten Legislaturperiode hervorragende Arbeit auf Landes- und Bundesebene geleistet, die deutschlandweit ihresgleichen sucht“, sagte MEDI-Vorstandschef Dr. Werner Baumgärtner nach der KV-Wahl in Stuttgart.  „Sie haben außerdem bewiesen, dass eine KV auch dann Erfolg haben kann, wenn sie die Interessen ihrer Mitglieder im Blick hat und fachübergreifend denkt und handelt.“
 
Positiv bewertete Baumgärtner auch das funktionierende Miteinander der Kollektiv- und Selektivverträge im Südwesten. „Obwohl uns die Bereinigung, die die Hausarzt- und Facharztverträge leider mit sich gebracht haben, Schwierigkeiten bereitet hat, haben wir zusammen mit der KVBW immer Lösungen gefunden, die für beide Seiten gut waren“, betonte er, „das wünschen wir uns auch für die Zukunft.“


Anders als in anderen KV-Regionen gebe es in Baden-Württemberg keinen Hausarzt-Facharzt-Konflikt. Das rechnet der MEDI-Vorstand ebenfalls Metke und Fechner hoch an. „Unter ihrer Leitung hat die KVBW auch endlich wieder etwas in der KBV zu sagen“, lobte Baumgärtner.

Als einen weiteren großen Erfolg nannte er die Honorarpolitik der KV der letzten sechs Jahre: „Dank Metke und Fechner haben wir die finanziellen Verluste der Gesamtvergütung aus 2009 wieder aufgeholt, die auf das Konto ihrer Vorgänger und der damaligen KBV-Führung gehen.“ Für Planungssicherheit sorge zudem eine „Honorarpolitik der ruhigen Hand“, ohne die stetige Umverteilung zwischen den Arztgruppen.


„Wir wünschen uns, dass die gute und fachübergreifende Zusammenarbeit mit unserer KV auch in der neuen Legislatur weitergeht. Dass der Vorstand Lösungen findet und Entscheidungen trifft, die dem Erhalt unserer freiberuflichen Praxen und der wohnartnahen ambulanten Patientenversorgung dienen“, so Baumgärtner.

 

zurück zu: HomeNachrichten

Nachrichten 


Anmeldung
 

MEDI GENO Deutschland

Auswahl
Karte Wählen Sie
nach oben